Taufe


Ich möchte mein Kind taufen lassen,
was muss ich tun?


Zunächst setzen Sie sich telefonisch oder per e-mail mit Pfarrerin Gudrun Mirlein in Verbindung (09369/2356), um mit ihr den Termin für die Taufe festzulegen. Wir taufen gerne im Sonntagsgottesdienst, so nimmt die ganze Gemeinde das Kind in ihrer Mitte auf. Wenn Sie einen anderen Termin vorziehen, so ist das natürlich auch möglich. Vor der Taufe Ihres Kindes findet ein Taufgespräch mit Ihnen und Pfarrerin Mirlein statt. Sie besprechen darin alle Ihre Fragen zur Gestaltung des Taufgottesdienstes, aber auch zur Bedeutung der Taufe.

Bezüglich der Taufpaten ist Folgendes zu berücksichtigen: Taufpate kann nur werden, wer einer christlichen Kirche angehört. Die Anzahl der Taufpaten ist nicht vorgeschrieben.

Wenn ein Taufpate nicht in der unserer Kirchengemeinde wohnt, benötigen wir eine sogenannte "Patenbescheinigung". Diese erhalten die Paten bei dem für sie zuständigen Pfarramt ihrer Wohnsitzkirchengemeinde.

Wenn Sie jedoch Ihr Kind in einer anderen Kirchengemeinde taufen lassen möchten, müssen Sie dem Pfarrer in der anderen Kirchengemeinde eine sogenannte "Abmeldebescheinigung“(= Dimissoriale) vorlegen. Diese wird vom Pfarramt ausgestellt und von unserer Pfarrerin unterschrieben. Kontakieren Sie uns dazu kurz per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch.

Sie suchen einen Taufspruch für den Nachwuchs oder ein Patenkind?


Eine Liste mit Taufsprüchen finden Sie auf folgender Website: www.taufspruch.de Hier finden Sie weitere interessante Fragen und Antworten zum Thema Taufe.

Bei dem Taufspruch handelt es sich um einen Bibelvers, der ihr Kind sein Leben lang begleiten wird. Wenn Sie einen anderen Sinnspruch oder eine Lebensweisheit toll finden und ihrem Kind widmen möchten, so kann dieses Zitat gerne in den Gottesdienst eingebaut werden, z.B. vom Paten vorgelesen werden.

Wenn Sie selbst Pate/Patin werden möchten, erhalten Sie Ihre Patenbescheinigung im Evangelischen Pfarramt in Remlingen.

Ein Anruf oder eine E-Mail reicht aus:

09369/2356 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!