St. Andreas Kirche


Die markante Kirche St. Andreas befindet sich in der Ortsmitte, direkt oberhalb des Marktplatzes, Am Kies 11. Die ältesten Teile stammen aus dem 13. Jahrhundert, aber beim großen Brand in Jahr 1810, dem viele Gebäude des Dorfes zum Opfer fielen, wurde auch die Kirche nicht verschont und in den Folgejahren in Eigenleistung der Kirchengemeinde wieder aufgebaut.

Innenraum der St. Andreas Kirche

Altar der St.Andreas Kirche


Blick vom Altar zur Orgel


Steinmeyer-Orgel aus dem Jahr 1919

Das Jubiläum unseres Kleinods wurde im Jahr 2019 mit einer Konzertreihe gefeiert. 


Ausschnitt des Kirchenfensters mit St. Andreas