Krippenspiel am 24.12.2019


Impressionen vom diesjährigen Anspiel mit dem Titel "Überall wird's Weihnachten - ein globales Krippenspiel"

Generalprobe Krippenspiel am 22.12.2019


Unser Kindergottesdienst-Team bei der Generalprobe für die Kinderchristvesper am Heiligabend um 15:30 Uhr - das diesjährige Anspiel trägt den Titel "Überall wird's Weihnachten - ein globales Krippenspiel" Herzliche Einladung an alle Kinder, Eltern und Großeltern

Aufstellen von Christbaum und Krippe am 21.12.2019

Rechtzeitig steht auch in der St. Andreas Kirche der Christbaum. Unter der Mitwirkung von Hausmeister Klaus Wehr, einigen Mitgliedern des Kirchenvorstands und einer Konfirmandin erstrahlt die Kirche schon zum 4. Advent in festlichem Glanz. 

Auch die Krippe wurde wieder aufgestellt, mit Figuren aus Rupfen, die vor vielen Jahren vom Frauenkreis gefertigt und im vergangenen Jahr von Waltraud Leiwelt generalüberholt und aufgefrischt wurden. Neue Stroh-Sterne schmücken den zukünftigen Taufbaum, der sich wunderbar in das Krippenensemble einfügt. 

Kindergarten auf weihnachtlicher Überraschungs-Tour
am 18.12.2019

Die Kinder des Kindergartens überraschten uns im Pfarramt zusammen mit den Erzieherinnen Sonja Adler und Elke Bieber. Nach einer fröhlichen Darbietung von "Schneeflöckchen, Weißröckchen" überreichten uns die Kinder ein kleines Geschenk. Auch auf dem Marktplatz erfreuten die Kleinen die Passanten mit ihrem Gesang - und jeder durfte sich sogar ein Präsent aussuchen.

Bude am Weihnachtsmarkt am 15.12.2019

Das Team aus Eltern und Mitarbeitern vom Kindergarten und Kindergottesdienst hat auch in diesem Jahr auf dem Weihnachtsmarkt heißen Glühwein und Kinderpunsch sowie leckere Waffeln angeboten. 

Adventskaffee des Kindergartens in der Pfarrscheune
am 15.12.2019

Eintopfessen am 01.12.2019

Jugendgottesdienst "Es werde Licht" am 01.12.2019

Android Icon 96 X 96

Android Icon 96 X 96

Posaunenchor-Jubiläum am 20.10.19
„Gott loben, das ist unser Amt."

Seit 85 Jahren steht das Wirken unseres Posaunenchors unter diesem Motto. Mit einem bewegenden Festgottesdienst unter Leitung von Pfarrerin Gudrun Mirlein feierten wir dieses besondere Jubiläum in der gut besuchten Kirche.

Anschließend fand ein Beisammensein mit Weißwurstfrühstück in der Pfarrscheune statt.

Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst selbstverständlich vom Posaunenchor, unterstützt durch Mitglieder des befreundeten Posaunenchors Marktheidenfeld sowie Sabine Striffler an der Orgel.

Die Predigt hielt Prädikant Falk Salzer, der einen kurzen Rückblick auf die bewegende Geschichte des Posaunenchors: Der Chor ist in sehr unruhigen Zeiten entstanden. Er sei eine verschworene Gemeinschaft, die aus Remlingen nicht wegzudenken sei, betonte Salzer. Dieses bejahten die Gottesdienstbesucher mit einem kräftigen Applaus. Als wichtige Botschaft vermittelte die Predigt die Bedeutung des Segens und der heilsamen Wirkung von Musik und Liedern: "Gott loben zieht die Seele nach oben."